Startseite

Corona- News    

Liebe Mitglieder, Liebe Freunde, Freundinnen und Unterstützer und Unterstützerinnen,

wir möchten Sie noch einmal informieren, welche Neuigkeiten es beim Kulturfenster Obernkirchen gibt.

Noch immer beschäftigt uns die Corona-Pandemie mehr, als wir es uns alle wünschen. Aus diesem Grunde sind wir auch immer noch absolut zurückhaltend, was unsere Aktivitäten angeht.

Einiges ist verboten, einiges ist mit Vorgaben verbunden, die wir nicht einhalten können.

Aus diesem Grunde hatten und haben wir uns dafür entschieden, nur unter größter Zurückhaltung und als Kooperationspartner oder Vermittler tätig zu sein.

So haben wir einen Beitrag für den Lebendigen Adventskalender der evangelisch- lutherischen Kirche Obernkirchen gestaltet, den Sie hier sehen können.

Am 6.12.2020 haben wir den Posaunen- Chor Sülbeck- Wendthagen für Auftritte im Außenbereich vor den Senioreneinrichtungen Sonnenhof und Bergfrieden gewinnen können. 

Aktuell werden die Maßnahmen zur Eindämmung von Infektionsgefahren noch einmal verstärkt. Gemeinsam müssen wir uns diesen Einschränkungen, Anforderungen und Anstrengungen stellen, damit wir im nächsten Jahr hoffentlich wieder miteinader Erlebnisse gestalten können.

Aber wir vertrauen auf das kommende Jahr! Hier planen wir das internationale Bildhauersymposium, das vom 29. August bis zum 12. September stattfinden soll. Hier freuen wir uns auf gemeinsame Erlebnisse.

Sybille Schlusche und das Museumsteam arbeiten an digitalen Formaten, die einen virtuellen Museumsbesuch ermöglichen werden.

Die Historische Schlosserei ist in der Winterpause. Die Schmiede freuen sich aber bereits jetzt auf eine gemeinsame Saison 2021.

Wir haben uns um eine Förderung bemüht, die sowohl die Hygieneinfrastruktur gewährleisten soll aber auch die Digitalisierung des Kulturfensters Obernkirchen verbessern soll. Leider steht der Bescheid noch aus, ob wir im Rahmen dieser Förderung berücksichtigt werden können – aber der Antrag läuft!

Wir wünschen Ihnen von Herzen eine besinnliche Weihnachtszeit.

Werden Sie und bleiben Sie vor allem gesund.

Ihr Kulturfenster Obernkirchen

 

 

Willkommen auf der Webseite des Kulturfenster Obernkirchen e.V.!

Der Verein Kulturfenster Obernkirchen e.V. gründete sich im Jahr 1988 als eine Gemeinschaft von Bürgerinnen und Bürgern, die sich zum Ziel gesetzt hatten, in Obernkirchen kulturelle Veranstaltungen zu etablieren, zu fördern und umzusetzen. Dieser Anspruch ist bis zum heutigen Tage unverändert geblieben.
Unser Ziel ist es, die kulturelle Lebensqualität und Teilhabe in Obernkirchen durch ein lebendiges Kunst- und Kulturleben zu erhalten und zu erhöhen.

Das Kulturfenster Obernkirchen e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich zur Aufgabe gemacht hat, Kulturveranstaltungen unterschiedlicher Kategorien in Obernkirchen zu organisieren und zu begleiten.

Wir sind ein Verein, in dem ausschließlich Ehrenamtliche wirken.

Wir freuen uns und sind dankbar über und für jede Hilfe, die wir von Obernkirchener Bürgern und Freunden des Kulturfensters erhalten.

Bei allen Veranstaltungen sind wir ehrenamtlich im „Einsatz“, um für Obernkirchen die kulturelle Teilhabe offen, bunt und lebendig zu gestalten und damit unsere Stadt auch über ihre Grenzen hinaus im Bereich Image und Bekanntheitsgrad zu stärken.

Zur Satzung

Unsere Schwerpunkte
Als ehrenamtlicher und gemeinnütziger Verein haben wir für uns folgende Kernbereiche definiert:

Berg- und Stadtmuseum mit der Außenstelle Historische Landfrauenausstellung

Historische Schlosserei Bornemann

Internationales Bildhauersymposium

Kulturtreff Trafohaus

Es ist uns besonders wichtig, allen Menschen Zugang zu unseren Angeboten zu ermöglichen.

Dabei wollen wir Traditionelles und Modernes verbinden, unterschiedliche Kategorien berücksichtigen und gewinnen, anregen und einen lebendigen kulturellen Austausch ermöglichen.

Mitgestaltung durch Mitgliedschaft
Durch eine Mitgliedschaft gibt der Verein allen Interessierten die Möglichkeit, sich einzubringen und die Arbeit des Vereins mitzubestimmen und zu fördern. Auch der Austausch mit unseren Gästen, die herzlich willkommen sind, ist uns wichtig.

Kultur-Förderung
Öffentliche Förderung und finanzielle Unterstützung, Spenden, Beiträge und Einnahmen aus Veranstaltungen, die wir als gemeinnütziger Verein erhalten, helfen uns, unsere selbst gesteckten Ziele und Ansprüche zu erfüllen.

Alle unsere Einnahmen verwenden wir ausschließlich für den Vereinszweck, zum Betreiben des Museums für Bergbau- und Stadtgeschichte, zum Betreiben der historischen Schlosserei Bornemann, zur Durchführung des Internationalen Bildhauersymposiums und für Kulturveranstaltungen in Obernkirchen. Dafür benötigen wir eine breite Unterstützung.

Wir danken allen Helfenden – vor und hinter den „Kulissen“ – , allen Freundinnen und Freunden für ihre tatkräftige Unterstützung und die finanziellen Hilfen. Durch diese Unterstützungen hoffen wir, dass unser Wirken und ehrenamtliches Engagement für die Zukunft gesichert sind.

Sie möchten uns unterstützen?

Museum

Wir freuen uns auf Sie, als Besucherin und Besucher des Museums für Bergbau- und Stadtgeschichte und seiner Einrichtungen und Außenstellen und als Besucherin und Besucher unserer Veranstaltungen.

Ihr Kulturfenster Obernkirchen